Klavierkonzert mit Lotte Jekéli

Klavierkonzert mit Lotte JekéliLotte Jekéli

Immer wieder ein musikalischer Genuss:

Am Sonntag, dem 29. Mai um 17 Uhr, wird Frau Professor Lotte Jekéli im Gemeindehaus der Bergkirche zugunsten der Renovierung der Bergkirche ein Benefiz-Konzert mit Werken von Fréderic Chopin spielen.

„Eine Pianistin mit seltener, außerordentlich musikalischer Sensibilität“ – so äußerte sich der berühmte italienische Pianist Arturo Benedetto Michelangeli über Lotte Jekéli.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Bergkirchenfest 2016

Berkirchenfest2016_Banner50Am 05. Juni 2016 feiert die Evangelische Bergkirchengemeinde das traditionelle Bergkirchenfest. Es erinnert an die Einweihung der Kirche im Jahre 1879. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit Musik des Bläserkreises.
NichtAlleinDer Familiengottesdienst um 11 Uhr steht unter dem Motto „NICHTALLEIN“. Das Taufevangelium „Siehe, ich bin bei euch…“ wird zur Taufe zweier Kinder vorgelesen. „Die Gemeinde möchte die Täuflinge auf ihrem Weg ins Leben begleiten und sie und ihre Eltern eben nicht allein lassen!“, meint Pfarrer Helmut Peters, der den Familiengottesdienst zum Gemeindefest traditionell gemeinsam mit seinem Kollegen Pfarrer Markus Nett feiert. Beide freuen sich schon sehr auf diesen nachdenklichen und fröhlichen Gottesdienst für Groß und Klein.
Nach dem Gottesdienst öffnen um 12 Uhr die Getränke- und Speisestände mit familienfreundlichen Preisen. Auf dem traditionellen Flohmarkt werden wieder hochwertige, teils antiquarische Raritäten angeboten.
Nach dem Ende der Kirchenrenovierung feiert die Bergkirche an diesem Tag auch ihre neue Fassade. Auf der Bühne im Hof wird den Architekten, Sachverständige, Handwerkern und Partnern gedankt. Liebhaber der Bergkirche haben noch einmal die Gelegenheit Gründungsstifter für die neue Bergkirchenstiftung zu werden.
die_pullies_bannerAb 14 Uhr spielt die Band „Die Pullies“  (Jörg Müller, Thorsten Eden) Police- und Sting Songs vom Feinsten.
Das Bergkirchenfest endet am Sonntag-abend um 18.30 Uhr mit dem Abschluss in der Kirche.

Leider muss das Theaterstück der Theatergruppe Lunel am Vorabend (Samstag 4.6.2016) ausfallen!

Wiesbadener Knabenchor – Stadtsingechor Halle

Montag | 20. Juni 2016 | 19.30 UhrWBN_Knabenchor
Wiesbadener Knabenchor – Stadtsingechor Halle

Wiesbadener Knabenchor
Stadtsingechor Halle
Leitung: Roman Twardy
Karten: 10,- (7,- ermäßigt)

„900 Jahre Jung(s)!“ Damit wirbt der traditionsreiche Stadtsingechor zu Halle zu seinem Jubiläumsjahr 2016. Aus diesem Anlass besucht der renommierte Knabenchor aus Mitteldeutschland den Wiesbadener Knabenchor, um  die Reihe einiger erfolgreicher gemeinsamer Konzerte fortzusetzen. Werke vom großen Sohn ihrer Stadt, Georg Friedrich Händel, als auch von mitteldeutschen Meistern wie Johann Heinrich Rolle (Quedlinburg/Magdeburg) und Moritz Hauptmann (Leipzig/Dresden) stehen auf dem Programm. Abgerundet durch Melodien von Mendelssohn, der seine letzten Jahre in Leipzig verbrachte, hören Sie junge Stimmen auf höchstem Niveau.

PKW-Zufahrt wegen Baustelle geändert

BaustelleWegen der Baustelle in der Röderstraße kann man mit dem PKW nicht mehr über die Röderstraße zur Bergkirche fahren. Die Zufahrt mit PKW führt nun über Coulin-/Büdingenstraße oder Schwalbacher/Hirschberg, dann in die Lehrstraße einfahren. Die Einbahnregelung ist aufgehoben.

Damascus String Quintet (DSQ)

Samstag, 14. Mai, 19.30 Uhr

Syrische Exil-Musiker geben Konzert in der Bergkirche

DSQ_damascus_string_quintettDas Damascus String Quintet (DSQ)  bestehend aus syrischen Exil-Musikern präsentiert bei einem Konzert in der Bergkirche Werke syrischer Komponisten wie Kinan Azmeh, Maias Alyamani, Nuri El Ruheibany, Shalan Alhamwy und Jehad Jazbeh. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten. bitte weiterlesen

Heiliger Geist als Pfand

Familiengottesdienst zum Pfingstmontag um 11 Uhr

Kannst Du eine Pfandflasche von einer Wegwerfflasche unterscheiden? Ist es nicht toll, dass Pfandflaschen auf jeden Fall angenommen werden, wenn Du sie beim Händler abgibst? Darauf ist Verlass wie auf das Amen in der Kirche.Pfandflaschen
Paulus hat dreimal den Heiligen Geist als Pfand bezeichnet. Gott hat ihn in unsere Herzen gelegt, damit wir sicher sein können, dass er uns annimmt.
Wann Gott das gemacht hat? Zu Pfingsten für die Gemeinschaft, für jede und jeden persönlich in der heiligen Taufe. „Gott ist’s aber, der uns in unsre Herzen als sicheres Pfand den Geist gegeben hat.“ (2 Kor. 1,22)
Mit einem Familiengottesdienst um 11 Uhr mit heiliger Taufe feiert die Bergkirchengemeinde den Pfingstmontag. Du kannst gerne Flaschen mitbringen und den Pfandtest machen!
Pfarrer Helmut Peters und das ganze Familiengottesdienst freuen sich auf Dich!
Herzlich Willkommen!

Bergkirchenkonfis setzten Zeichen der Erinnerung

Baer-Berta-Camilla-11Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Bergkirche haben am 3.5.2016 im Wiesbadener Rathaus ein sogenanntes Erinnerungsblatt vorgestellt. Mit diesem Format erinnert das „Aktive Museum Spiegelgasse“ an jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger, die während der NS-Diktatur zu Tode gebracht oder zur Emigration gezwungen wurden. Die Konfirmanden und Konfirmandinnen stellten Berta Camilla Baer vor, deren Schicksal sie recherchiert haben.
Bergkirchenpfarrer Markus Nett erinnerte angesichts der aktuellen politischen Diskussion über den Umgang mit muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern an die Diskimierung und Verfolgung von Mitbürgerinnen und Mitbürgern jüdischen Glaubens, die uns Heutigen eine Warnung sein müsse. Den Text seiner Ansprache finden Sie hier. Das Erinnberungsblatt können sie hier einsehen.Bild2Bild1