Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist ein ehrenamtliches Gremium von Laien und zuständig für alle wesentlichen Fragen der Gemeinde. Dies kann Personalangelegenheiten betreffen wie beispielsweise die Berufung von Pfarrern oder die Einstellung von anderen Mitarbeitern, bauliche Belange wie die Kirchensanierung  oder die Vermietung von Räumlichkeiten, aber auch Aspekte wie die Gottesdienstordnung, die Gründung von Gemeindegruppen oder Sponsoring-Aktivitäten. Viele Entscheidungen, die zu fällen sind, sind kurz- oder mittelfristiger Natur, aber viele Entscheidungen wirken auch weit in die Zukunft der Gemeinde.

Gewählt wird der Kirchenvorstand alle sechs Jahre neu. Jedes konfirmierte Gemeindemitglied ist stimmberechtigt, wählbar ist jedes konfirmierte Gemeindemitglied über 18 Jahren. Die letzte Kirchenvorstandswahl in der Bergkirchengemeinde fand 2015 statt. Verlässt ein Kirchenvorsteher das Gremium vorzeitig, kann der Kirchenvorstand die Nachberufung eines Bewerbers z.B. aus der letzten Wahlperiode beschließen. Nach einer Frist von einem Jahr können auch Kirchenvorsteher nachberufen werden, durch die die erlaubte Gesamtgröße des Kirchenvorstands erreicht wird. In der Bergkirchengemeinde darf dieses Gremium 15 Personen umfassen.

Ausschlaggebend für das Gelingen des Gemeindelebens ist, dass Kirchenvorstand, Pfarrer und Mitarbeiter vertrauensvoll und Hand-in-Hand zusammen arbeiten und es ihnen gelingt, Gemeindemitglieder an vielen Stellen ins Boot zu holen. Die Zusammenarbeit in der Bergkirchengemeinde ist davon geprägt, dass ein respektvoller, anerkennender Umgang miteinander gepflegt wird, der offene Austausch gesucht und Konflikte aktiv angegangen werden.  Wie überall im Leben sind nicht immer alle einer Meinung – das gemeinsame Ziel ist aber, Entscheidungen zu treffen, die dann auch von allen getragen werden können.

Unsere Kirchenvorsteher bringen die unterschiedlichsten Fähigkeiten mit und haben verschiedenste berufliche Hintergründe, was bei der Vielfalt der Aufgaben ein großer Vorteil ist. So können sich möglichst alle Gemeindemitglieder im Kirchenvorstand vertreten fühlen. Der Kirchenvorstand steht auch zur Verfügung, wenn Gemeindemitglieder sich mit ihren Fragen, Anregungen oder auch Kritik an seine Mitglieder wenden möchten.

Wir stellen Ihnen hier unsere derzeitigen Kirchenvorsteher/innen vor (in alphabetischer Reihenfolge), die Pfarrer können Sie hier kennen lernen.

Kirchenvorstandsmitglieder
Theo Baumstark
Susanne Benner
Cornelia Gros-Stieglitz
Ingrid Haker
Helmut Karst  (Vorsitzender)
Falk Lampe-Traupe
Mirco Lattwein
Romy Lietz
Barbara Müller
Markus Nett
Helmut Peters
Daniela Schmidt
Georg Seifert
Dr. Hans-Joachim Steinmetz
Antje Wartenberg

Jugenddelegierte
Cathrin Haagn
Ehrenvorsitzende
Bettina Kutnewsky

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.