Konzerte

Wir senden Ihnen gerne unser jährlich erscheinendes Jahresprogramm unserer Kirchenmusik zu. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 0611/ 52 43 00 oder senden sie uns eine E-Mail (kirchenmusik@bergkirche.de).

Coronamusik-Spenden

Durch ihre Spenden war es möglich, zahlreiche freischaffende Musikerinnen und Musiker mit Konzerten in der Bergkirche gezielt zu unterstützen. Wir bitten Sie herzlich um Ihre Spende und freuen uns, wenn Sie dieser Berufsgruppe, die besonders von den Auswirkungen der Pandemie getroffen ist, weiterhin helfen. Herzlichen Dank!

Förderverein Bergkirche Wiesbaden – Commerzbank AG, Frankfurt
IBAN: DE21 5008 0000 0163 6340 00
BIC: DRESDEFFXXX
Verwendungszweck: Spende Coronamusik

Hier geht es zur Corona-Konzertanmeldung

Aktuelle Konzerte


Mittwoch · 6. Januar 2021 · 19.00 Uhr
Epiphaniasvesper
Weihnachtliche Musik
Hannah Dorothea Nollert, Sopran
Laura Maria Püsch, Alt
Julia Huber-Warzecha, Barockvioline
Silke Volk, Barockvioline
Toshinori Ozaki, Theorbe
Christian Pfeifer, Cembalo und Orgel
Pfarrer Markus Nett, Liturgie und Predigt
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen sind die Plätze begrenzt.
Die Epiphaniasvesper kann coronabedingt nicht stattfinden. Sie ist hier im Video zu sehen.


Sonntag · 14. Februar 2021 · 17.00 Uhr
Zwischenwelten – Musik und Videokunst
Orgel, Saxophon, Oboe, Theremin, Improvisationen, Videoinstallationen. Kunst in Realität und Zwischenwelten. Phantastische Ebenen, Licht, Wasser und Glas zaubern träumerische Effekte. Ein Zeitfenster zum abschalten und träumen. Diese musikalische Ausstellung gestalten die Frankfurter Künstlerin Susanne Kohnen (Oboe/Saxophon/Theremin und Bildkompositionen) und Thomas Sorger an der Orgel. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen sind die Plätze begrenzt. Wir bitten um Anmeldung hier oder unter Telefon 0611 52 43 00. Ihre Plätze sind dann reserviert.
Das Konzert kann coronabedingt leider nicht stattfinden. Hier ist es als Video zu sehen.


Sonntag · 28. Februar 2021 · 17.00 Uhr
Duo fortepiano – Aufbruch ins Ungewisse
Auf den Spuren von Jan Ladislaus Dussek
Das Duo fortepiano mit Julia Huber-Warzecha (Violine) und Miriam Altmann-Rose (Hammerflügel) spielt ein Programm mit Werken von Joseph Haydn, Jan Ladislaus Dussek und Franz Schubert.
Das Konzert kann coronabedingt leider nicht stattfinden. Hier ist es als Video zu sehen.


Samstag · 20. März 2021 · 19.30 Uhr
G. B. Pergolesi: Stabat mater
Heike Heilmann, Sopran
Jean-Max Lattemann, Altus
Barockensemble Incontro
Leitung: Christian Pfeifer
Das Stabat mater von Pergolesi konnte leider coronabedingt nicht live stattfinden. Hier ist die Passionsmusik als Video zu sehen.

Konzertprogramm Pergolesi Stabat mater 2021 als PDF


Samstag · 13. November 2021 · 19.30 Uhr
Dunkelgold – Werke von Mendelssohn und Kinzler
Vor 75 Jahren ging der zweite Weltkrieg zu Ende. Im Mittelpunkt dieses Konzertes steht das 2018 entstandene Werk Dunkelgold für Chor, Streicher und Klarinette von Burkhard Kinzler. Die Musik nach Gedichten von Itzik Manger soll der jiddischen Kultur, die durch den Nationalsozialismus in ganz Europa nahezu ausgelöscht wurde, die Ehre erweisen. Ziel war es, die jüdische Schwermut und die wunderbaren Sprachbilder der jiddischen Kultur zum Klang zu bringen. Der Dichter Itzik Manger (1901–1969) ist, da er ausschließlich in jiddischer Sprache gedichtet hat, im westlichen Sprachraum kaum bekannt geworden. Dunkelgold will in Erinnerung rufen, was für eine unglaubliche, eigenständige und reiche Kultur von unseren Groß- und Urgroßvätern zerstört worden ist. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie die Keduscha von Wilhelm Jahn (1835-1900) aus Wiesbadener Synagogen Gesänge 1913 gesellen sich zu dem Werk unserer Tage.

Solisten, Kantorei der Bergkirche
Orchester Capella Montana
Leitung: Christian Pfeifer

Karten: 12 bis 23 Euro


>>> hier unser Konzert Archiv

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.