Erntedank in der Bergkirche

Die Bergkirchengemeinde feiert vor den Herbstferien am 22.9.2019 um 11.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst das Erntedankfest.  Mit dabei sind der Bergkirchenbläserkreis und der  Bergkirchenkinderchor aus der J-M-Schule. „Ernst und heiter wird es auch in der Dialogpredigt mit Küster  Volker Seip werden!“, freut sich Pfarrer Helmut Peters schon.  Anschließend sind alle zum Mittagessen in den Gemeindesaal zu Volkers leckerer Kürbissuppe eingeladen.Am Tag vorher, also am 21.9.2019 findet das traditionelle Suppekochen mit Küster Volker Seip statt. Um 13.30 Uhr treffen sich Köchinnen und Köche aller Altersgruppen in der Gemeindehausküche zum Kürbisse-schneiden, Kartoffelnschälen, Kräuterputzen, Würstchenschnippeln (und Probieren) und Tischeeindecken. Nach dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ ist jede Hilfe willkommen!

Georg Friedrich Händel: Messiah

Samstag · 30. November 2019 · 19.30 Uhr
Georg Friedrich Händel: Messiah

Im Sommer 1741 schrieb Händel in nur 24 Tagen seinen Messiah. Und noch heute gehört das Werk zu seinen beliebtesten Kompositionen, sein Hallelujah daraus ist ein Hit. In dem Oratorium wechseln sich melodisch ausschwingende, mal dramatische, mal ruhevolle Arien und Ensemblesätze mit kraftvollen und vielgestaltigen Chören ab. Es werden Klangbilder kreiert, die sich zu einer großen Geschichte zusammensetzen: Der Lebensweg des „Messias“ von der Verkündigung und der Geburt über die Passion und Auferstehung bis hin zur Erlösung wird erzählt. Die Musik öffnet den Blick hinaus aus der geschäftigen Welt und verbreitet die weihnachtliche Botschaft vom Frieden.

Radoslava Vorgic, Sopran
Laura Maria Püsch, Alt
Fabian Kelly, Tenor
Ekkehard Abele, Bass
Kantorei der Bergkirche
Barockorchester Capella Montana (mit historischem Instrumentarium)
Leitung: Christian Pfeifer

Karten: 12 bis 30 Euro www.Bergkirche.de


Musik – Film – Tanz

Freitag · 27. Sept. 2019 · 21.00 Uhr
+
Samstag · 28. Sept. 2019 · 19.30 Uhr
Musik – Film – Tanz
Musik von Hans Leo Hassler

In diesem Konzert verbinden sich die Kunstformen Musik, Film und Tanz. Sie werden miteinander kombiniert und finden zu einer neuen ausdrucksstarken Einheit. Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Werk Ich gieng einmal spatieren für Cembalo solo, das um das Jahr 1600 von Hans Leo Hassler komponiert wurde und das um die Themen Paradies, Verführung, Vertreibung, Schöpfung kreist. Das Werk bietet erstaunlich viele Einladungen zu gestisch darstellerischer Ausdrucksweise. Maria Kobzewa und Patryk Jarzok setzen die Musik kongenial tänzerisch um. Der Wiesbadener Filmemacher Martin Stock hat die Tanz-Improvisationen gefilmt und zu einem Werk geformt, das nun parallel zur Musik gezeigt wird. Das Vokalensemble collegium vocale Wiesbaden singt unter der Leitung von Burkhard Kinzler bis zu 16-stimmige Werke von Hans Leo Haßler, dem großen Meister an der Schwelle von Renaissance zu Barock. Maria Kobzewa wird auch live zur Vokalmusik tanzen.

Karten 15 Euro (10 Euro ermäßigt). 

Thanks for the Harvest – Erntedankfest

October 6th, 2019 – 11:00 Uhr
Thanks for the Harvest – Erntedankfest

The eyes of all look to you in hope; you give them their food as they need it. When you open your hand, you satisfy the hunger and thirst of every living thing. Psalm 145; 15

Am 6. Oktober feiert “The English Community Outreach Project” um 11:00 Uhr einen weiteren Erntedank-Gottesdienst in der Bergkirche.
Mit dabei ist der „Sometimes Angels Pick-up Choir“.

Krabbelgottesdienst am 28.9.2019

Schmecket und sehet, wie freundlich Gott ist!
Im Krabbelgottesdienst am Samstag 28.9.2019 um 17 Uhr wollen wir einmal sehen, ob sich Gottes Freundlichkeit schmecken lässt. In diesem Gottesdienst geht es um die „Lieblingsspeise Gottes“ –„Theobroma“ so heißt der Kakao-Baum. Aus seinen Bohnen wird eine wunderbare Köstlichkeit gemacht und natürlich im Krabbelgottesdienst probiert.
Jeden Sonntag ein neues Ausmalbild!
Liebe Kinder,
in den kommenden Wochen erwartet Euch in der Kinderkapelle der Bergkirche jeden Sonntag ein neues Ausmalbild. Das Besondere: Es sind Motive aus unserer schönen Bergkirche. Das Ausmalbild ist gleichzeitig ein Suchspiel. Schau doch einmal, ob Du das Motiv von Deinem Bild auch in der Kirche wiederfindest? Viel Spaß beim Malen und Suchen! Übrigens schön, dass Du in die Bergkirche kommst! Wir freuen uns über Euch Kinder! Also, bis Sonntag!