Xanthippe, Zeus und Kant

Freitag | 17. Oktober 2014 | 19.30 Uhr
Xanthippe, Zeus und Kant

Heitere, freche und satirische Gedichte aus mehreren Jahrhunderten . . . von sehr bekannten (z.B. Joh. W. von Goethe, Christian Morgenstern, Heinz Erhardt, Klabund, Erich Kästner, Matthias Claudius) und völlig unbeachteten Dichterinnen und Dichtern (Lina Sommer, Peter Hammerschlag, Fritz Eckenga, Fritz Graßhoff). Vorgetragen von Klaus Uwe Ludwig, dazu leckeres Essen und erfrischende Getränke – geistiges und leibliches Wohl sind also voll garantiert!

Im Gemeindesaal

Eintritt frei – Spenden
für die Restaurierung
der Bergkirchenorgel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen